Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Dove 3426187 960 720

Firmung

Neben der Taufe und der Erstkommunion ist die Firmung eines der drei Einführungssakramente in der katholischen Kirche und stellt ein Hineinwachsen in die christliche Glaubensgemeinschaft dar.
Die Firmung ist die Vollendung der Taufe.

Firmvorbereitung 2022-23 - Erste Firmandacht

Lie­be ange­hen­de Firmlinge!

Im nächs­ten Jahr fin­den wie­der Fir­mun­gen statt und Du kannst dabei sein! Nach den neu­en Rege­lun­gen im Bis­tum Pas­sau kön­nen 2023 alle Jugend­li­chen die­ses Sakra­ment emp­fan­gen, die im Jahr 2007 oder frü­her gebo­ren sind.

Wenn Du Dich dafür inter­es­sierst, dann kom­me am Diens­tag, 15.11. um 18 Uhr zur ers­ten Fir­m­an­dacht des Pfarr­ver­ban­des mit dei­nen Eltern in die Pfarr­kir­che Frau­en­au. Kannst du die­sen Ter­min nicht wahr­neh­men, dann mel­de Dich bit­te bis 15.11.2022 im Pfarr­ver­bands­bü­ro Frau­en­au — Tele­fonnr. 09926 275 für die Firm­vor­be­rei­tung an. Mach das bit­te auch, wenn Du erst 2023 oder spä­ter zur Fir­mung gehen möch­test.

Bit­te beden­ke bei Dei­ner Ent­schei­dung, dass Du gefirmt sein musst, wenn Du sel­ber ein­mal Tauf- oder Firm­pa­te sein möch­test. Es ist auch gut, wenn man kirch­lich hei­ra­ten möch­te, das Sakra­ment der Fir­mung bereits emp­fan­gen zu haben. 

Die Tref­fen zur Firm­vor­be­rei­tung wer­den zeit­lich so gestal­tet, dass sie sich mit Schu­le oder Aus­bil­dung ver­ein­ba­ren las­sen. Im Lau­fe der Vor­be­rei­tung hast Du jeder­zeit die Mög­lich­keit, Dich zu ent­schei­den, ob Du das Sakra­ment der Fir­mung emp­fan­gen möch­test oder nicht. 

Ablauf der Firmvorbereitung:

Emp­feh­lun­gen zum Got­tes­dienst­be­such ange­sichts des Infektionsgeschehens:

Han­deln Sie eigenverantwortlich!

  • Des­in­fi­zie­ren Sie bit­te die Hän­de beim Eingang
  • Tra­gen Sie eine FFP-2-Mas­ke, beson­ders beim Gemein­de­ge­sang und bei gro­ßer Teilnehmerzahl.

Weitere Infos zur Firmung: